Der Eröffnungstanz: 7 Tipps + die schönsten Lieder als Playlist 
Kostenlose Musterkarte im Wert von 5€: GS-Code
Carinokarten
>> Ratgeber >> Der Eröffnungstanz
Foto: LovelyColorPhoto - Shutterstock.com - 149641046

Der Eröffnungstanz zur Hochzeit

Ihre Hochzeit wird nicht nur Ihnen, sondern auch Ihren Gästen noch lange in Erinnerung bleiben. Viele Fotos werden gemacht, Videos gedreht und natürlich noch nach Jahren viele zauberhafte Anekdoten erzählt. Einer dieser bewegenden Momente, an den alle - und vor allem Sie beide - immer wieder gerne denken werden, ist der Eröffnungstanz. Denn mit Ihrem ersten Tanz als frisch Vermählte eröffnen Sie nicht nur die Tanzfläche. Viele Brautpaare nehmen zur Vorbereitung einige Tanzstunden und erleben so noch einmal einen weiteren Meilenstein und eine besondere Erfahrung, die während der Hochzeitsplanung zusammenschweißt. Auch setzen viele Paare Ihren Eröffnungstanz als regelrechtes Event um und studieren, manchmal sogar mit den Brautjungfern und Groomsmen zusammen, eine grandiose Choreographie ein, die alle Gäste staunen lässt.

Wie verraten Ihnen, welche traditionellen Vorgaben es zum Hochzeitstanz gibt, wie Sie Ihren Tanz auch modern realisieren können und wie der Eröffnungstanz zum Highlight wird. Mit unserer Spotify Liste der 55 schönsten Lieder für den Eröffnungstanz können Sie nach dem perfekten Lied für Ihren großen Auftritt stöbern. Und vergessen Sie nie: Hauptsache ist, dass Sie sich wohl fühlen!

 

INHALT

1. Wie sieht es die Tradition vor?

2. Trends rund um den Eröffnungstanz zur Hochzeit

3. Generelle Tipps für den ersten Tanz als Brautpaar

4. Wie finden Sie den perfekten Song für den Eröffnungstanz?

5. Die Tanzfläche ist eröffnet - und nun?

6. Auf den Eröffnungstanz verzichten: Geht das?

7. Unsere Spotify-Liste: Die schönsten Hochzeitslieder für den Eröffnungstanz

 

1. Der Eröffnungstanz: Wie sieht es die Tradition vor?

Die Frage nach einer festen Etikette für den Eröffnungstanz als Brautpaar ist nicht ganz einfach zu beantworten, da es mehrere Antworten gibt. Es gibt eine traditionelle Art, den ersten Tanz als Brautpaar zu begehen. Aberes gibt auch moderne Versionen des Hochzeitstanzes, bei denen das Brautpaar völlig frei von Konventionen genau das macht, was ihm gefällt und bei dem es sich wohl fühlt.

Die traditionelle Reihenfolge beim Hochzeitstanz

Obwohl es eine traditionelle vorgegebene Reihenfolge für den Ablauf des Eröffnungstanz gibt, kann natürlich jeder Teil individuell auf die Bedürfnisse und das Wohlbefinden des Brautpaares angepasst werden. Stellen Sie einfach sicher, dass jeder, der am Eröffnungstanz teilnimmt, weiß, wann er an der Reihe ist. So vermeiden Sie Verwirrung und garantieren einen problemlosen Ablauf.

  • Nach der Begrüßung durch das Brautpaar und den ersten Reden, eröffnen Braut und Bräutigam die Feier mit ihrem ersten gemeinsamen Tanz.
  • Im Anschluss tanzt der Vater der Braut mit der Braut, der Bräutigam tanzt mit der Brautmutter. Dann tanzen der Vater der Braut und die Brautmutter gemeinsam, während der Bräutigam seine Mutter zum Tanz auffordert. Danach tanzen die Eltern des Bräutigams miteinander.
  • Jeder der Groomsmen (sozusagen die männlichen Brautjungfern) kann nun reihum mit der Braut tanzen, beginnend mit dem "Best Man", was bei uns dem Trauzeugen entspricht. Entweder tanzt jeder für die Dauer eines ganzen Liedes mit der Braut oder aber für Teile eines Liedes. Das hängt davon ab, wie lang das Brautpaar sich die Eröffnung wünscht.

Bedenken Sie immer, dass dieser traditionelle Ablauf für den Eröffnungstanz nicht in Stein gemeißelt ist und individuell angepasst werden kann. Manchmal erfordern bestimmte Gegebenheiten, wie körperliche Beeinträchtigungen einfach etwas Kreativität. Denn das eigentliche Ziel bei einer Hochzeit ist ja, dass sich alle wohl fühlen und mit dem Brautpaar feiern.

 

2. Trends rund um den Eröffnungstanz zur Hochzeit

Seit vielen Jahren liegt es immer mehr im Trend, dass Brautpaare sich nicht für einen traditionellen Hochzeitstanz entscheiden, sondern einen ganz individuellen Tanz präsentieren. Wer sich inspirieren lassen möchte, findet bei YouTube einige sehr gelungene Beispiele für einen modernen Eröffnungstanz.

  • Der klassische Hochzeitstanz: Hierbei nimmt das Brautpaar im Vorfeld Tanzstunden und studiert klassischerweise einen eher traditionellen Tanz, wie einen Wiener Walzer als Eröffnungstanz ein.
  • Der Eröffnungstanz mit Überraschung: Eine weitere beliebte Variante des Eröffnungstanzes ist es, diesen mit einer kleinen Überraschungseinlage aufzupeppen. Das Brautpaar beginnt meist zu einem langsamen und romantischen Lied mit seinem ersten Tanz, bis die Musik auf grund eines "technischen Problems" vom DJ oder der Band unterbrochen wird und das Brautpaar sich gespielt überrascht anschaut. Dann geht der Eröffnungstanz mit einem modernen Song weiter, bei dem das Paar eine besondere Choreographie präsentiert.
  • Überraschungs Flash Mob Hochzeitstanz: Diese Variante des Eröffnungstanzes bedarf einiger Vorbereitungszeit, denn sie wirkt tatsächlich wie eine Tanzshow. Gemeinsam mit den Brautjungfern, Groomsmen und anderen Gästen, die das Paar integrieren will, studiert das Brautpaar im Vorfeld der Hochzeit eine Tanzshow ein, die sicher allen Gästen im Gedächtnis bleiben wird.

 

3. Generelle Tipps für den ersten Tanz

  • Die richtige Songauswahl: Wählen Sie für Ihren Eröffnungstanz ein Lied, das Sie beide mögen und das für Sie eine gemeinsame Bedeutung hat.
  • Üben Sie vor Ihrem Hochzeitstag! Das klingt zwar banal, aber je mehr Sie Zuhause üben und ein Gefühl für das Tanzen entwickeln, desto sicherer fühlen Sie sich an Ihrem Hochzeitstag. Auch ein paar Tanzstunden können Wunder bewirken und Ihnen die Nervosität nehmen.
  • Das Brautkleid: Bei langen Brautkleidern und langen Schleppen empfiehlt es sich, die Kleider vor dem Hochzeitstanz hochzubinden. Viele Kleider haben dazu auch eine Schlaufe, mit der die Schleppe entweder hinten am Kleid hochgebunden werden kann. Alternativ kann die Schneiderin in Ihrem Brautmodengeschäft auch eine Schlaufe ergänzen, die Sie um Ihr Handgelenk binden und so die Schleppe kein Hindernis mehr beim Tanzen darstellt.
  • Der Reifrock: Außerdem sollten Sie mindestens einmal mit Ihrem Reifrock - wenn Sie einen für Ihr Brautkleid benötigen - den Eröffungstanz üben. So bekommen Sie ein Gefühl für den Umfang des Brautkleides und Ihre Bewegunhgsfreiheit.
  • Die Brautschuhe: Tragen Sie bequeme Brautschuhe zum Tanzen. Diese sollten Sie unbedingt vor der Hochzeit einlaufen. Wer sich nicht sicher auf hohen Schuhen fühlt, sollte flache Absätze oder beispielsweise Ballerina zum Tanzen wählen.
  • Zaubern Sie eine wundervolle Stimmung: Mit Wunderkerzen, die Ihre Gäste während des Tanzes halten, gedimmtem Licht, Knicklichtern, Kerzen oder auch Lichterketten erschaffen Sie eine zauberhafte Stimmung während Ihres ersten Tanzes als Brautpaar, die Sie sicher noch mehr berühren wird.

 

 

4. Wie finden Sie den perfekten Song für den Eröffnungstanz?

Das perfekte Lied für den Eröffnungstanz zur Hochzeit zu finden, stellt viele Brautpaare vor eine schwere Aufgabe, gibt es doch so viele schöne Lieder. Möchte man einen klassischen Walzer, eine romantische Ballade oder etwas ganz ausgefallenes, das alle Gäste überraschen wird?

Letztlich sollten Sie sich immer von Ihrem Bauchgefühl leiten lassen und - wie bei vielen Entscheidungen, die Sie für Ihre Hochzeit treffen - nicht danach gehen, was man schon imemr so gemacht hat. Der Song für Ihren Hochzeitstanz sollte zu Ihnen passen und darf deshalb auch gerne individueller sein und nicht den Konventionen folgen. Schließlich sollen Sie sich auf der Tanzfläche rundum wohl fühlen.

Eine wundervolle Playlist mit den schönsten Liedern für den Eröffnungstanz finden Sie weiter unten in diesem Beitrag.

 

5. Die Tanzfläche ist eröffnet - und nun?

Nachdem das Brautpaar die Tanzfläche eröffnet hat, kann die Party beginnen. Damit auch wirklich so viele Gäste wie möglich tanzen und sich wohl fühlen, empfiehlt sich ein ausgewogener Mix aus verschiedenen Musikrichtungen. Ihre Großeltern werden sich bestimmt freuen, wenn Sie auch einige Lieder auswählen, die ihnen gefallen und nicht nur die neuesten Chartstürmer oder Schlagerhits gespielt werden.

Unser Tipp: Musikwunschkarten

Musikwunschkarten sind eine wunderbare Möglichkeit, die Songauswahl für den Abend gemeinsam mit Ihren Gästen zu gestalten. Sie können die kleinen Kärtchen bereits mit der Hochzeitseinladung versenden und erhalten diese entweder mit der Antwortkarte zurück oder Ihre Gäste bringen ihre Musikwünsche mit zur Hochzeitsfeier und geben diese direkt bei Ihrem DJ oder der Band ab.

Alternativ können Sie die Kärtchen auch auf den Plätzen der Gäste oder an einem zentralen Platz in Ihrer Location, z. B. bei Ihrem Gästebuch auslegen. Dann können die Gäste Ihre Wunschlieder notieren und weiterreichen.

 

 

6. Auf den Eröffnungstanz verzichten: Geht das?

Ein ganz klares: JA, das geht! Denn schließlich ist es Ihre Hochzeit und Sie sollen sich wohl fühlen. Wer sagt, dass er zwei linke Füße hat oder einfach nur nicht tanzen mag, sollte sich auch nicht für die Hochzeit verbiegen. Viele Brautpaare fühlen sich einfach unwohl bei dem Gedanken, im Mittelpunkt zu stehen und während des Tanzes von allen Gästen beobachtet zu werden.

Alternativ können Sie einfach eine kleine Eröffnungsrede halten und die Tanzfläche für eröffnet erklären, während der der DJ oder Ihre Band Ihre Ansprache musikalisch untermalt und dann in eine richtige Playlist überleitet. Sprechen Sie auch mit Ihren Trauzeugen und Freunden. Vielleicht können Sie ja einige gewinnen, die nach und nach die Tanzfläche füllen.

Am Wichtigsten ist aber: Machen Sie sich keine Sorgen. Ihre Hochzeit wird sicher auch ohne einen Eröffnungstanz eine wundervolle Feier werden.

 

7. Die schönsten Hochzeitslieder für den Eröffnungstanz

Sie haben noch keine Idee, welches Lied Sie für Ihren Eröffnungstanz wählen sollen? Wir haben für Sie eine Spotify Liste erstellt mit den 53 schönsten Liedern für Ihren ersten Tanz als Brautpaar. Hier haben wir auf eine Mischung aus englischen und deutschen Liedern, aus schnellen und langsamen Songs sowie aus modernen und klassischeren Titeln geachtet, damit Sie das perfekte Lied für Ihren Hochzeitstanz finden. Lehnen Sie sich doch gemeinsam zurück und genießen Sie unsere Playlist.

 


schneller
Versand
Für die Produktion deiner individuellen Karten benötigen wir in der Regel nur ein bis zwei Werktage. Für die Auslieferung Deiner Karten benötigt unser Paketzusteller oft nur einen Werktag.
kostenlose
Musterkarte
Bis zu einem Wert von 5 Euro.
Überzeuge Dich von unserer Qualität und bestelle ein kostenloses Probeexemplar! Den Gutscheincode für die kostenlose Musterkarte findest Du im Menü unter Service. Dieser Code kann dann direkt im Bestellablauf nach dem Warenkorb eingegeben werden.
außergewöhnliche
Kartensets
Außergewöhnliche Formate und edle Designs geben Deinem Fest einen besonders stilvollen Rahmen. Vor allem im Hochzeitsbereich findest Du perfekt aufeinander abgestimmte Kartensets, die Dich und deine Gäste begeistern werden - von der Einladungskarte, über die Kirchenhefte und Menükarten bis hin zu den Danksagungen.
keine
Mindestbestellmenge
Egal ob Du nur eine, zwei oder drei Karten benötigst: Wir liefern bereits ab einer Karte unsere kompromisslose Qualität. Wer mehr kauft, profitiert aber natürlich von unseren attraktiven Staffelpreisen!
eigene
Produktion
Vom Kartendesign, über den Druck bis hin zur Weiterverarbeitung findet alles in unserem Haus statt. Wir profitieren von kurzen Kommunikationswegen zwischen unserem Service Team, den Designern und unseren Druckexperten.