1. Allgemeines

Wann und wo findet der Sektempfang zur Hochzeit statt?

Der Sektempfang kann wahlweise direkt im Anschluss an Eure Trauung veranstaltet werden oder beim Eintreffen Eurer Hochzeitsgäste in der Feierlocation. Ein Vorteil eines Sektempfangs nach der Trauung ist, dass auch diejenigen, die an Eurer Trauung teilgenommen haben, aber nicht zur anschließenden Feier geladen sind, Euch zu Eurem großen Tag gratulieren und mit Euch anstoßen können. Außerdem könnt Ihr Euch bei dieser Variante ganz entspannt mit allen Hochzeitsgästen in einem Autocorso auf den Weg zur Feierlocation begeben.

Wenn Ihr den Sektempfang in Eurer Location veranstaltet, hat das den Vorteil, dass diese alle anfallenden Arbeiten übernimmt und Ihr ganz entspannt sein könnt. Zudem könnt Ihr direkt vom Sektempfang zum Programm überleiten, ohne lange Warte- oder Fahrzeiten einzuplanen. So bleibt die gute und entspannte Stimmung Eurer Gäste erhalten. Entscheidet einfach nach Eurem Gefühl, welcher Ort für Euch der optimale ist, um die Gäste zu empfangen. Ob Ihr den Sektempfang am Ort Eurer Trauung oder an der Hochzeitslocation veranstaltet, eines ist jedenfalls immer besonders schön: ein Empfang im Freien. Natürlich solltet Ihr in diesem Fall immer einen Plan B haben, wenn es an Eurem Hochzeitstag sehr heiß oder verregnet ist. Unsere Tipps für diese Wetterlagen findet Ihr hier.

Wie viel Zeit plant man für den Sektempfang ein?

Im Allgemeinen sagt man, dass der Sektempfang nicht länger als zwei Stunden dauern sollte. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Gäste sich langweilen und sich dieser Programmpunkt zu sehr in die Länge zieht. Trotzdem solltet Ihr auch nicht zu wenig Zeit für den Empfang einplanen. Bedenkt, dass es eine gewisse Zeit dauert, bis jeder Gast ein Glas Sekt in Händen hält und die Gelegenheit hatte, Euch zu gratulieren. Außerdem organisieren manche Hochzeitsgäste kleine Überraschungen zum Sektempfang, wie beispielsweise Ballons, die in den Himmel steigen.

2. Organisatorisches

Wer organisiert den Sektempfang?

Ihr habt auch hier zwei Möglichkeiten: Entweder organisiert Ihr den Sektempfang mit der Unterstützung von Freunden selbst oder Ihr fragt bei einem Caterer nach, der das für Euch übernimmt. Natürlich ist die selbst organisierte Variante kostengünstiger. Wenn Eure Freunde den Sektempfang organisieren, bedeutet das, dass diese nicht oder nur teilweise an Eurer Trauung teilnehmen können. Schließlich müssen sie alles vorbereiten und nach dem Sektempfang auch den Abbau organisieren. Außerdem müssen sich Eure Freunde dann auch um die Bewirtung kümmern und ein Auge darauf haben, dass jeder Gast etwas zu trinken hat.

Sicherlich ist es schöner und entspannter für Euch und Eure Freunde, wenn Ihr diesen Teil an einen Profi abgeben könnt. Ein Caterer hat Erfahrung und weiß genau, wie viele Gläser, Sektflaschen usw. benötigt werden, der Service ist ein eingespieltes Team und auch um den Abbau sowie den Abwasch wird sich gekümmert, ohne dass Ihr Euch darüber Gedanken machen müsst.

Brautpaar nach Trauung mit Wedding Bubbles und Sektempfang - carinokarten - bilderstoeckchen stock.adobe.comFoto: bilderstoeckchen - stock.adobe.com

Unsere Tipps für einen selbst organisierten Sektempfang

  • Das Getränkeangebot: Kauft lieber zu viele als zu wenige Getränke. Gerade zur Trauung erscheinen oft mehr Gäste, als man einplant, wie die Kollegen, Freunde aus dem Sportverein und natürlich Eure Nachbarn. Oft könnt Ihr die Getränke auf Kommission bei einem Getränkehändler bestellen und volle Kisten, die Ihr nicht benötigt habt, anschließend wieder zurückgeben.
  • Die Gläser: Plastikbecher sind sicherlich für eine Geburtstags- oder Gartenparty praktisch, für den Sektempfang Eurer Hochzeit solltet Ihr aber lieber auf richtige Gläser setzen. Zum einen spielt hier der Umweltaspekt rein, zum anderen ist es gar nicht so teuer, Sektgläser über einen Caterer oder Eure Location zu mieten. Die Gläser erhaltet Ihr nämlich in einer praktischen und sicheren Transportbox und könnt sie im Anschluss an den Empfang sogar ungespült zurückgeben.
    Auch bei den Sektgläsern solltet Ihr eine ausreichende Anzahl einplanen, damit zwischendurch nicht gespült werden muss. Viele Hochzeitsgäste nehmen sich ein zweites frisches Glas und es wäre schade, wenn nach kurzer Zeit keine Gläser mehr für alle Gäste da wären.
  • Die Tische: Neben einem Tisch für den Ausschank planen Ihr am besten auch einige Stehtische sowie einen Tisch ein, an dem die benutzen Gläser zurückgegeben werden können.
  • Die Helfer: Wenn Ihr den Sektempfang zur Hochzeit selbst organisiert, benötigt Ihr auf jeden Fall die Hilfe von Freunden und Bekannten. Diese kümmern sich um den Aufbau, den Ausschank, den Abbau und auch darum, dass alle Gläser gespült und sauber zurückgegeben werden. Vielleicht habt Ihr in Eurem Bekanntenkreis auch Personen, die bereits Erfahrung in der Gastronomie haben und Euch unterstützen können.

Was braucht Ihr für den Sektempfang?

Neben den Getränken benötigt Ihr natürlich noch viele andere Dinge für einen perfekten Sektempfang. Stehtische, Tischdecken, Dekoration, Musik und ausreichend Kühlmöglichkeiten oder Eis sollten vorhanden sein, um alles abzurunden. In unserer praktischen Checkliste am Ende dieses Artikels haben wir für Euch alles im Detail aufgeführt, damit Ihr nichts vergesst und Ihr Euren Sektempfang stressfrei planen könnt.

kostenfreie Checkliste für den Sektempfang downloaden

Wie kalkuliert man die passende Menge an Getränken für den Sektempfang?

Grundsätzlich solltet Ihr für jeden Gast zwei Gläser Sekt sowie ca. 0,3 – 0,4 l alkoholfreie Getränke einplanen. Bei großer Hitze eher etwas mehr. Wichtig ist auch, dass Ihr jeden Gast, auch die Kinder, als volle Personen rechnet. So habt Ihr garantiert nicht zu wenige Getränke.

Das liebe Wetter: Was tun bei zu viel Sonnenschein oder Regen?

Wenn der Ort für Euren Sektempfang zur Hochzeit feststeht, solltet Ihr Euch diesen im Voraus einmal anschauen. Überlegt, ob es ausreichend schattige Plätze gibt oder Ihr zusätzliche Sonnenschirme organisieren müsst. Haltet für heiße Tage auf jeden Fall Papierfächer und erfrischendes Wasserspray bereit, das Ihr an Eure Gäste verteilen könnt.

Für regnerisches oder gar stürmisches Wetter solltet Ihr immer einen Plan B parat haben. Oft lohnt sich der Aufwand nicht, den Sektempfang dann im Freien zu veranstalten, da Zelte organisiert und aufgebaut werden müssten. Weicht in diesem Fall besser in Eure Location aus. Eure Gäste werden es Euch danken, denn niemand steht gerne im Kalten und Windigen herum.

3. Getränke und Häppchen zum Sektempfang

Es gibt gewisse Getränke, die sich mittlerweile als Standard für den Sektempfang etabliert habe. Hierzu gehören:

  • Purer Sekt
  • Sekt mit Orangensaft
  • Purer Orangensaft
  • alkoholfreien Sekt
  • Wasser, mit und ohne Kohlensäure
  • Softgetränke und andere Säfte sind zwar etwas unüblich, sind aber sicher für kleine Gäste und diejenigen, die gerne auch eine größere Getränkeauswahl bevorzugen, schöne Alternativen.

Wie haltet Ihr die Getränke kühl?

Am Morgen der Trauung könnt Ihr die Sektflaschen noch für eine Stunde in das Eisfach legen, damit sie besonders gut gekühlt sind. Dann reicht es aus, wenn Ihr diese anschließend mit ausreichend Kühlakkus in einer Kühlbox zum Ort des Sektempfangs transportiert. Außerdem könnt Ihr die Kühlboxen zusätzlich mit Crushed Ice oder Eiswürfeln auffüllen. Dieses gibt es mittlerweile an vielen Tankstellen in großen Tüten, sodass es auch sehr gut transportiert werden kann. So habt Ihr auch ausreichend Eiswürfel vor Ort, um einige Eiswürfel in die Sektgläser zu geben, sollte das nötig sein.

Der Sekt

Ob trocken, extra trocken, ein Rosé Sekt oder eine alkoholfreie Variante. Hier scheiden sich die Geister. Wie bei vielen Entscheidungen, die Ihr für Eure Hochzeit trefft, gilt auch bei der Auswahl des Sektes: Nehmt die Sorte, mit der Ihr Euch wohl fühlt. Ein roter Faden ist immer wieder schön. Daher könnt Ihr die Sektflaschen zum Sektempfang mit individuellen Etiketten im Stil Eurer Hochzeitspapeterie aufhübschen. Wie man den Sekt noch weiter aufpeppen kann, verraten wir Euch im Anschluss.

Den Sekt aufpimpen: Blüten, Sirup und mehr

Es muss nicht immer der pure Sekt oder der klassische Sekt Orange sein. Wenn Ihr Euren Gästen etwas Abwechslung bieten wollt, denkt doch über eine der folgenden Inspirationen nach:

  • Eiswürfel mit Früchten oder Blüten: Eine ganz tolle Idee ist es, wie Ihr den Sekt mit Eiswürfeln aufpeppt. Ihr könnt zum Beispiel Blüten oder Früchte, wie Beeren oder Trauben in den Eiswürfeln einfrieren und so für einen tollen Blickfang sorgen.
  • Sekt mit Sirup: Ein Sirup verleiht Eurem Sekt nicht nur einen fruchtig-süßen Geschmack, sondern kann auch die Farbe verändern – so wird der Sekt gleich ein tolles Highlight. Als Sirup bieten sich Erdbeere und Granatapfel gut an. Aber auch ein Mango Sirup ist lecker und gibt dem Sekt eine sommerliche Note.
  • Blüten und Kräuter im Sekt: Ein richtiger Hingucker sind in Sirup eingelegte Hibiskusblüten in den Gläsern. Die Blüten öffnen sich nämlich, sobald sie mit dem Sekt übergossen werden. Auch Lavendelzweige oder Kräuter, wie Rosmarin und Thymian könnt Ihr in die Sektgläser geben. Diese verleihen dem Sekt einen wunderbaren Geschmack.

Der schnelle und einfache DIY-Empfang: Proseccoflaschen und Sektdosen

Eine moderne Alternative zum Sekt in Gläsern ist es, kleine Proseccoflaschen oder Sektdosen zu reichen. Ihr könnt für die Flaschen kleine Anhänger und für die Dosen individuelle Banderolen anfertigen lassen, die zu Eurer Hochzeitspapeterie passen. Ergänzt mit einem Papierstrohhalm in Euren Hochzeitsfarben, habt Ihrso einen weiteren kleinen Blickfang geschaffen. Präsentieren könnt Ihr die kleinen Flaschen und Dosen entweder auf einem extra Tisch oder zum Beispiel in einer Schubkarre oder Zinkwanne, die mit Eis gefüllt ist. So sind die Getränke im Handumdrehen immer perfekt temperiert.

Sektempfang zur hochzeit mit Proseccodosen - carinokarten

Cocktails: Kreative Getränke für den besonderen Sektempfang

Ihr sucht eine kreative und leckere Alternative zum Sekt? Wie wäre es mit leckeren Hochzeitscocktails. Statt mit Hugo oder Aperol Spritz könnt Ihr Euren Sekt auch mit Campari, Grapefruitsaft, Cranberrysaft, Blue Curaçao oder Cassis anmischen.Je nach Saft oder weiterer alkoholischer Zutat ergeben sich so tolle farbige Sektcocktails, die Eure Gäste staunen lassen werden. Stöbert einfach ein bisschen im Internet oder in Cocktailbüchern. Eure Brautjungfern freuen sich sicher über einen Cocktailabend, um den perfekten Signature Drink für Euren Sektempfang zu testen.

Alkoholfreie Getränke

Ihr solltet neben Wasser auch eine kleine Auswahl an weiteren leckeren alkoholfreien Getränken zum Sektempfang anbieten. Gerade die älteren Gäste, Schwangere, kleine Kinder und Gäste, die einfach keinen Alkohol mögen, werden das zu schätzen wissen. Alkoholfreie Cocktails oder sommerliche Limonaden bieten sich hier besonders an, um etwas anderes zu reichen als die üblichen Softdrinks.

Frisches Wasser

Besonders bei sommerlichen Temperaturen ist es wichtig, auch für ausreichend Wasser zum Sektempfang zu sorgen. Ob in großen oder kleinen Flaschen: ein stilles und ein sprudelndes Wasser sollte zur Auswahl stehen.

Die perfekten Häppchen und Snacks für den Sektempfang

Reicht zum Sektempfang unbedingt kleine Häppchen. Viele Gäste hatten sicher eine weitere Anreise und bemerken nach der Trauung ein erstes Hungergefühl. Mit kleinen Leckereien kann die Wartezeit bis zum Festessen überbrückt werden und auch der Alkohol macht sich bei einem leicht gefüllten Magen nicht so schnell bemerkbar. Außerdem solltet Ihr herzhafte und süße Snacks reichen. Eine tolle Snackidee sind zum Beispiel Mini Gugelhupfe oder kleine Muffins.

Unser Tipp: Beachtet, dass die Snacks mit einem Bissen im Mund sind, damit die Gäste ihre Hände schnell wieder frei haben. Ihr könnt zum Beispiel kleine Canapés als Flying Dinner servieren lassen oder stellt die Häppchen auf einem extra Tisch – natürlich nicht in der direkten Sonne – bereit.

Tolle Alternativen zum klassischen Sektempfang

1. Die mobile Kaffeebar

Als tolle Ergänzung zum klassischen Sektempfang bietet sich eine mobile Kaffeebar an. Vor allem dann, wenn Ihr für Euren Sektempfang ausreichend Zeit, also zwischen einer und zwei Stunden eingeplant habt. Ein vintage Coffee-Bike ist einfach ein herrlicher Blickfang und Eure Gäste freuen sich sicher über eine Tasse frisch gebrühten Kaffee, Latte Macchiato oder Cappuccino.

2. Eine mobile Sekt- und Cocktailbar

Mittlerweile gibt es ein großes Angebot an tollen alten Autos, wie Caravans oder Apen, die als mobile Bar bei Eurem Sektempfang die Gäste überraschen. So habt Ihr nicht nur Profis engagiert, die sich um Getränke und Snacks kümmern, sondern ein weiteres Highlight auf Eurer Hochzeit integriert, von dem sicher noch lange geschwärmt wird.

Leckere Cocktails als Alternative zum Sektempfang zur Hochzeit - carinokarten

3. Die Soda- und Limonaden-Bar

Eine schöne – alkoholfreie – Alternative ist auch eine Soda- oder Limonadenbar. Die erfrischenden Getränke können sehr gut selbst vorbereitet werden und in hübschen Karaffen oder Getränkespendern präsentiert werden. Eure Gäste können sich dann nach Belieben selbst bedienen.

4. Weitere Tipps für Ihren Sektempfang

Mit das Wichtigste beim Sektempfang ist, dass Ihr für Eure Gäste eine angenehme Atmosphäre schafft. So ist es für alle viel einfacher, miteinander ins Gespräch zu kommen und die Stimmung auf der anschließenden Hochzeitsfeier ist umso entspannter.

  • Musikalische Untermalung: Beim Sektempfang kennen sich viele Eurer Hochzeitsgäste noch nicht. Daher ist es immer schön, wenn Ihr eine angenehme Stimmung mit Musik erzeugt, die die Situation auflockert. Eventuell können die Musiker, die Eure Trauung untermalt haben, den Sektempfang musikalisch begleiten.
  • Sitzgelegenheiten: Denkt immer an ältere oder schwangere Hochzeitsgäste, die sicher froh sind, wenn sie sich während des Sektempfangs kurz hinsetzen können – idealerweise an einem schattigen Plätzchen.
  • Dekoration: Natürlich könnt Ihr die Tische zum Sektempfang auch dekorieren und so für eine schöne Stimmung sorgen.
  • Brautpaarfotos: Gerade bei einem längeren Sektempfang könnt Ihr Euch als Brautpaar davonstehlen und die Zeit nutzen, um einige Brautpaarbilder zu machen. Eure Gäste sind in der Zwischenzeit beschäftigt und lernen sich untereinander kennen.

5. Die Checkliste für den Sektempfang zur Hochzeit als kostenloser Download

Damit Ihr den Sektempfang zu Eurer Hochzeit stressfrei planen könnt, haben wir für Euch eine Checkliste erstellt, die alle wichtigen Punkte beinhaltet. Ihr könnt diese ganz einfach kostenfrei herunterladen und ausdrucken. So steht einer stressfreien Planung nichts mehr im Weg.

Jetzt kostenlose Checkliste Sektempfang herunterladen