Ratgeber
Lasst Euch inspirieren

Das Farbkonzept für die Hochzeit

Wir geben Euch 7 praktische Tipps, um das Farbkonzept
für Eure Hochzeit zu entwickeln und zeigen tolle Farbkombinationen zum Träumen.

Es gibt fast unendlich viele Möglichkeiten, Farben miteinander zu kombinieren, Schattierungen einer Grundfarbe für eine perfekte Farbharmonie zu verwenden oder mit tollen Kontrasten zu arbeiten. Wir verraten Euch 7 wertvolle Tipps, mit denen Ihr ganz einfach die Farben für Euer Farbkonzept zur Hochzeit findet. Das Farbthema Eurer Hochzeit ist eine große Herausforderung in der Hochzeitsplanung. Denn mit den passenden Farben könnt Ihr wunderbar Details hervorheben und Stimmungen unterstreichen. Ob bei der Blumendekoration und Eurem Brautstrauß, den Brautjungfernkleidern, der Hochzeitstorte oder auch den Hochzeitseinladungen. Wenn die Farben, die Ihr für Eure Hochzeit verwendet, miteinander harmonieren, rundet Ihr Eure Hochzeitsfeier perfekt ab.

 


f

 

7 Tipps: So findet Ihr das Farbkonzept für Eure Hochzeit


1
. Die Hauptfarbe bestimmen & passende Nuancen finden
Am Anfang Eures Farbkonzepts steht die Auswahl der Hauptfarbe. Wenn Ihr Euch zum Beispiel Rosa als Hochzeitsfarbe wünscht, ist das Eure Basis für die ersten Gedanken. Dann könnt Ihr überlegen, welche Nuancen es in dieser Farbe gibt. Da wären Altrosa, Hellrosa, Rosenquarz, Rosé, aber auch kräftigere Varianten, wie Himbeerrot oder Flamingorosa. Wenn Euch eine Nuance besonders gefällt, wählt Ihr diese als Eure Hauptfarbe.

Unser Tipp: Eine große Auswahl an Farben und passenden Nuancen findet Ihr in der Farbabteilung im Baumarkt. Hier gibt es Farbkarten, die Ihr problemlos mitnehmen könnt und so auch immer griffbereit habt, wenn Ihr mit Euren Dienstleistern die Details abstimmt.

2. Die Augen offenhalten
Manchmal begegnen Euch tolle Farbkombinationen oder Farbtöne, wenn Ihr diese am wenigsten erwartet. Blättert in Hochzeitsmagazinen, stöber in Hochzeitsblogs oder auf Pinterest. Aber auch „hochzeitsfremde“ Zeitschriften und Orte können die Inspiration liefern, die Euch noch gefehlt hat. Vielleicht findet Ihr ja gerade beim Einkaufen einen traumhaft schönen Schal in einer ganz bezaubernden Farbe.

3. Vergesst Eure Hochzeitslocation nicht
Die Hochzeitslocation ist in einem bestimmten Stil und einem bestimmten Farbschema gestaltet. Daher solltet Ihr auch diese Gegebenheiten unbedingt bei der Planung des Farbkonzepts berücksichtigen. Das heißt natürlich nicht, dass Ihr genau den Blauton der Stuhlkissen treffen müsst. Wenn aber die Wände in einem mediterranen Terracotta gestrichen sind, kann eine Dekoration aus Gelb und Pink schnell unpassend wirken. Vielleicht wäre es dann eine Option, sich für Lavendel, viel Weiß und Grün zu entscheiden. Auch eine Hochzeit auf einem Schloss, am Strand oder in einer Vintage-Scheune gibt einen gewissen Stil vor, der mit den passenden Hochzeitsfarben wunderbar unterstrichen werden kann.

Entdeckt unsere Hochzeitskarten
Boho Hochzeitseinladung mit Kraftpapier und Trockenblumen
Boho Hochzeitseinladungen
Hochzeitseinladung in Kraftpapieroptik mit Herzstanzung
Kraftpapier Hochzeitseinladungen
Greenery Hochzeitseinladung mit Eukalyptus
Greenery Hochzeitseinladungen
Zum Shop

4. Saisonale Farben einbinden
Eine der tollsten Farbpaletten bietet Euch die Natur selbst. Überlegt, welche Blüten an Eurem Hochzeitstag blühen werden. Ein zartes Rosa von Pfingstrosen im Frühling, kräftiges Orange und sonniges Gelb im Herbst, Weiß und Braun im Winter. Das alles sind tolle Ausgangspunkte, um das Farbthema zur Hochzeit weiterzuentwickeln. So können Sie nämlich Euer Farbthema auch wunderbar in der Hochzeitsfloristik, vom Brautstrauß über den Anstecker bis hin zur Tischdekoration oder einem mit vielen Blüten geschmückten Traubogen aufgreifen.

5. Die Mischung macht’s
Besonders schön und harmonisch wirken Eure Hochzeitsfarben, wenn Ihr Farben kombiniert, die etwa gleich kräftig sind. Zum Beispiel passen Lavendel und Babyblau besser für das Auge zusammen, als Dunkelblau und Hellbraun. Hilfreich bei der Planung des Farbkonzepts kann auch sein, die Anteile der verschiedenen Farben zu variieren. Ein Farbthema mit Blau und Gelb wirkt direkt ganz anders, wenn Ihr die Farben in gleichen Mengen einsetzt oder wenn eine Farbe dominanter ist.

6. Setzt Akzente mit Tischdecken, Servietten & Kerzen
Einen großen WOW-Effekt könnt Ihr bei Euren Gästen erzielen, wenn Ihr Eure Hochzeitsfarbe zum Beispiel in einer farbigen Tischdecke aufgreift. Eine Tischdecke in zartem Rosa wirkt gleich ganz anders als eine normale weiße Tischdecke.

Unser Tipp: Hierzu kann man ganz einfach im Stoffladen nach einem passenden Stoff suchen und sich diesen auf die Länge der Tische zuschneiden lassen. Dann müssen nur noch die Kanten versäumt werden und fertig sind die perfekten Hochzeitstischdecken.

Für diejenigen, die nicht ganz so mutig sind, haben wir uns natürlich auch eine schöne Alternative überlegt. Farbige Stoffservietten oder ein Tischläufer aus Organza oder dünnem Gardinenstoff in Eurer Hochzeitsfarbe wirkt ebenfalls wunderbar als Farbtupfer auf der Festtafel. Besonders einfach ist es natürlich, wenn Ihr mit den Kerzen farbige Akzente setzt. Ob nun Stumpenkerzen in einer Farbe, als Kombination aus einer Farbfamilie oder auch Stabkerzen – überlegt bei der Planung Eurer Tischdekoration, ob das eine schöne Möglichkeit wäre, Euer Farbthema noch einmal einzubauen. Wie immer gilt auch hier: Weniger ist manchmal mehr. Entwickelt ein Gefühl dafür, was am besten zu Euch, Eurer Wunschdekoration und auch Eurer Location passt. Vielleicht dekoriert Ihr Zuhause auch einmal einen Tisch zur Probe. So könnt Ihr am besten entscheiden, wie Eure Zusammenstellung wirkt.

7. Farben aufgreifen in den Details
Eine schöne Idee ist es, neben der Floristik und der Tischdekoration auch in weiteren Details die Hochzeitsfarben aufzugreifen. Hierfür gibt es viele tolle Möglichkeiten:

 


f

 

Schöne Farbkonzepte für Eure Hochzeit

Wir haben für Euch einmal nach passenden Farbkombinationen für verschiedene Jahreszeiten und Stile geschaut. Zu einer Sommerhochzeit sind natürlich sommerliche Farben hervorragend geeignet. Dazu gehören Gelb, Rosa, Rot, pastellige Farben, Grün und auch Lavendel. Auch helles Blau, Violett und Pink könnt Ihr wunderbar für Eure Hochzeit im Sommer nutzen. Als neutrale Farben, die man hierzu kombinieren kann, eignen sich Grau, Beige und natürlich Weiß, Creme oder Naturtöne besonders gut. Für eine Herbsthochzeit wirken die Farben Orange, Rot und Gelb besonders schön. Diese können auch mit einem schönen Grau oder kräftigem Dunkelblau kombiniert werden. Für eine Hochzeit im Winter eignen sich dunkles Rot, Grün und Gold für Euer Farbthema. Aber auch Silber, Hellblau und Weiß ergeben ein tolles Gesamtbild.

 

Light Rosé
Braut und Brautjungfern mit rosa Kleidern
Brautstrauß mit rosa und weißen Rosen
Elegante Hochzeitseinladung mit Rosen und goldenem Reif

 

Rosa ist eine sehr beliebte Farbe für Hochzeiten, weil es besonders vielfältig ist. Ihr könnt es romantisch und elegant mit Creme- und Weißtönen kombinieren oder natürlich und rustikal mit Grün und Holzelementen. Außerdem gibt es viele Abstufungen und Schattierungen der Farbe Rosa, sodass sicherlich jeder einen Farbton finden kann, der den persönlichen Geschmack trifft: Rosa, Pink, Dusty Rose, Altrosa, Pastell Rosa, Dunkelrosa oder Nuancen, die schon eher ins Rötliche oder Lila gehen.  Ein toller Blickfang zu rosa Farbkonzepten sind metallisch schimmernde Details in Gold, Silber oder Roségold

Wir haben uns bei diesem Farbkonzept für ein schönes Pastellrosa in Kombination mit einem Dusty Rose, einem Pfirsischrosa, Eukalyptus- oder Salbeigrün und Cremeweiß entschieden. Diese Kombination wirkt sehr zart und elegant und passt besonders gut zu romantischen und verspielten Hochzeiten.

Ihr könntet Eure Rosa Grundfarbe auch mit weiteren Pastellfarben, wie Hellgelb und Hellgrün mischen und so eine tolle Farbpalette für Frühlings- und Sommerhochzeiten erhalten. Wenn Ihr ein Altrosa als Grundfarbe nehmt, wirkt dieses in Kombination mit dunkleren Farben, wie Bordeaux und Eukalyptus sehr schön für Herbsthochzeiten und Winterhochzeiten.

 


f

 

Perfect Blue
Brautstrauß mit blauer Distel
Tischdekoration zur Hochzeit mit blauem Farbkonzept
Hochzeitspapeterie mit blauem Aquarell und Kalligrafie
 

 

Die Farbe Blau steht für Treue und Reinheit. Deshalb wird sie auch beim bekannten "something old, something new, something borrowed, something blue" auch als notwendiges Accessoire für die Braut am Hochzeitstag aufgeführt. Das tolle ist: Blau ist sehr vielfältig. Als Pastellton wirkt es zart und lieblich und passt in Kombination mit Gelb und Grün zu Frühlingshochzeiten. Auch mit einem knalligen Rot und saftigen Grün lässt ein Blau sich sehr gut kombinieren und wirkt dann richtig fröhlich für Eure Sommerhochzeit.

Wir haben uns für unser Farbkonzept entschieden, ein schönes Eisblau mit Türkis, Weiß und Silber zu kombinieren. Das wirkt sehr elegant und pass hervorragend zu Winterhochzeiten.

 


f

 

Greenery
Braut mit Greenery Brautstrauß
Brautschuh in Grün
Greenery Hochzeitseinladung mit Eukalyptus

 

Für unser Greenery Farbkonzept haben wir uns für natürliche und erdige Farbtöne entschieden. Eukalyptus, Wiesengrün und dunkles Blattgrün haben wir hierbei mit Cremeweiß und Kraftpapier kombiniert, um so eine schlichte und doch elegante Farbpalette zu erreichen. Wer ein etwas frischeres Konzept mag, könnte zum Beispiel ein helles Rosa oder ein Pastellgelb ergänzen.

Greenery ist als Hochzeitskonzept sehr gut geeignet, weil es ebenfalls sehr vielfältig ist. Mit Kraftpapier und Holzdetails wirkt es sehr rustikal, wenn Ihr dazu viel Weiß und ein wenig Rosa ergänzt, ist es direkt romantisch und elegant. Die verschiedenen Abstufungen von Salbei und Eukalyptus erhalten durch die Kombination mit metallischen Details in Gold oder Kupfer eine moderne Note.

 

Entdeckt unsere Greenery Hochzeitseinladungen

 


f

 

Natural Boho
Boho Brautstrauß mit Trockenblumen
Rustikale Tischdekoration zur Boho Hochzeit
Boho Hochzeitspapeterie mit Trockenblumen

 

Unser Natural Boho Farbkonzept orientiert sich an Farbtönen aus der Natur. Rostrot, Altrosa, Grün, Beige und Weiß harmonieren hervorragend miteinander und geben Euch eine Vielzahl an Dekorationsmöglichkeiten für Eure Hochzeit. Dunkle Holztische könnt Ihr ebenso verwenden wie Kerzenständer aus Holz oder cremefarbene Keramik. Auch farbige Stabkerzen oder beigefarbene Stumpenkerzen in Votivgläsern lassen sich bei diesem Hochzeitskonzept optimal einsetzen. Üppige Blumenbouquets mit dunkelroten und cremefarbenen Blüten und viel Blattgrün sind ein perfekter Blickfang auf Euren Hochzeitstafeln. 

 


f

 

Industrial Boho
Keks zur Industrial Boho Hochzeit für den Sweet Table
Bräutigam mit Holz fliege
Hochzeitspapeterie in Grau und Kupfer für die Industrial Boho Hochzeit

 

Unser Industrial Boho Konzept verzaubert durch die Farben Kupfer, Graublau sowie verschiedene Grauabstufungen. Typische Boho Elemente, wie üppige Blumenbouquets aus weißen Blüten finden ebenso Verwendung wie Pampasgras und Federn. Die Papeterie haben wir mit modernen Brush Strokes in Grau und einem warmen Kupferton gestaltet. Die Tafel wurde mit vielen Kerzen in verschiedenen Höhen, metallisch schimmernden Platztellern und einem schönen Tischläufer dekoriert. Details, wie die Holzfliege des Bräutigams oder die Dekoration der Hochzeitstorte in Graublau mit Blattgold mit den passenden Cookies unterstreichen den individuellen Charakter, den man bei Boho Hochzeiten immer wieder findet und machen dieses einzigartige Hochzeitskonzept so besonders.

 

Partner bei diesem Style Shooting waren: Fotos: Christiane Baumgart Lovestories, Konzept: Christiane Baumgart Lovestories & Lisa Roeder Photography, Video: Traumfabrik Hochzeitsfilme, Deko & Floristik: JJ's Flowers, HAare & Makeuo: Katharina Palzer, Brautkleid: Taft & Tüll Brautstudio, Anzug: Main Kavalier by Taft & Tüll, Bräutigam Accessoires: BeWooden, Braut Accessoires: Perlenbräute, Papeterie: carinokarten, Trauringe: Juwelier Otto Parr, Patisserie: Alisha Patisserie, Location: Morrhof, Traurednerin: Christina Jarnisch, Paar: Caro & Twan

 


f

 

Rustic Chic
Brautstrauß aus Schleierkraut
Menükarte zur rustikalen Hochzeit mit Holzhintergrund und Schleierkraut
Hochzeitseinladung mit Holz Hintergrund und Schleierkraut

 

Unser Farbkonzept Rustic Chic haben wir bewusst etwas eleganter umgesetzt. Wir haben und für die Farben dunkles Braun, Krraftpapier, Altrosa, Creme und Hellgrau entschieden. Mit Vasen und Kerzenständern in Pastellfarben bringt Ihr eine verspielte Romantik auf Eure Festtafel, die Ihr auch in den Blüten der Dekoration ganz leicht aufgreifen könnt. Eine weiße Tischdecke oder ein zarter Musselinläufer auf einem rustikalen Holztisch passen optimal dazu. Wer eine preisgünstige aber tolle Blumendekoration möchte, kann nur Schleierkraut nutzen oder dieses mit weiteren weißen Blüten, wie Ranunkeln, kleinen Rosen, Lisianthus oder Blüten in hellem Rosa ergänzen. Hochzeitspapterie in Kraftpapieroptik oder wie in unserem Beispiel mit Holzoptik greifen das Thema Rustic Chic wunderbar auf und zaubern so ein weiteres dekoratives Detail auf Eure Tafel.

Wenn Ihr Euer Rustic Chic Konzept etwas farbenfroher umsetzen wollt, könntet Ihr Trommelstöckchen ergänzen. Die gelben  Blüten sind ein schöner Blickfang und passen zu Hochzeiten im Freien oder einer Scheune perfekt. 

 

Entdeckt unsere rustikalen Hochzeitseinladungen

 


f

 

Maritim
Brautpaar zur maritimen Hochzeit am Strand
Tischdekoration zur maritimen Hochzeit in Blau
Hochzeitspapeterie mit Reisemotto zur maritimen Hochzeit

 

Maritime Hochzeitsthemen geben die Farben in der Regel vor: Verschiedene Blautöne, Beige und Weiß sind hier die Grundfarben. Ihr könnt dennoch entscheiden, ob Ihr in eine klassisch-elegante Richtung dekoriert, indem Ihr keine weiteren Farbakzente setzen möchtet, oder das maritime Hochzeitsthema modern interpretiert. Hierzu ergänzt Ihr einfach metallisch schimmernde Farbtöne, wie Kupfer oder Gold. Ihr könntet alte Wasser- oder Weinflaschen mit Metalliclack besprühen und diese als Vasen nutzen. Auch mit Goldfolie veredelte Menükarten können so ganz leicht zu einem eleganten Blickfang werden.

Rustikaler könnt Ihr Euer maritimes Hochzeitsthema umsetzen, wenn Ihr Kraftpapier und Holz ergänzt oder ein kräftiges Rot als weitere Farbe aufnehmt. Rot wiederum eröffnet Euch die Möglichkeit, Leuchttürme als Dekoobjekte zu benutzen oder zum Beispiel einen Vintage Rettungsring in der Fotoecke bereitzulegen. Ihr sehr: Auch ein maritimes Thema ist unglaublich vielfältig.

 


f

 

Sommerhochzeit
Tischdekoration zur Sommerhochzeit im Freien
Brautpaar zur Sommerhochzeit
mediterrane Hochzeitskarten mit Olivenzweig für die Sommerhochzeit

 

Dieses Style Shooting hatte das Thema "Toskanischer Sommernachtstraum". Die Farben sind deshalb sehr natürliche Erd- und Grüntöne. Für eine schöne Eleganz sorgt die Kombination mit Kupfer. Unsere Papeterie mit Olivenzweigen greift das mediterrane Thema sehr gut auf und verzaubert durch die schöne Aquarellillustration sowie kleine Details in Kraftpapieroptik. Wundervolle Kristallgläser und Vintage Teller machen die Festtafel zu einem Blickfang. Für die Abendstunden wurden viele Lichterketten über den Tischen und im Außenbereich der Location aufgehängt, um für eine romantische und festliche Stimmung zu sorgen.

Diese Partner waren am Style Shooting beteiligt: Planung: Sandra Baier Best Day Ever, Location: Eventscheune Gut Ludwigsruhe, Fotograf: Svetlana Kohlmeier Fotografie, Videograf: G-FiLmS Hochzeitsfilme, Floristik: Sabine Hagelstein,  Traurede: Steffi Schultheisz - Freie Rednerin, Papeterie: carinokarten, Styling: Olga Funk,  Brautkleid: Momento Unico Brautmode, Anzug: Aschenbrenner Fashion, Ringe+Schmuck: Iris Merkle Fingerglueck, Dekoration und Floristik: Wedding & Event Design Studio, Caterer: Landhaus Hohenlohe

 


f

 

Autumn Berry
Tischdekoration in Beerentönen zur Herbsthochzeit
Brautstrauß in Beerenfarben zur Herbsthochzeit
Hochzeitspapeterie mit Aquarellrosen in Beerentönen zur Herbsthochzeit

 

Eine Herbsthochzeit wurde hier einmal anders interpretiert: nämlich mit wundervollen Pink- und Beerentönen und einem eleganten Setting. Die romantischen Aquarellrosen der Papeterie sind in kräftigem Beere und mehreren Rosaabstufungen gemalt und verleihen den Karten so eine verspielte Note. Besondere Kartenformate sind ein toller Blickfang. Die Hochzeitstafel wurde üppig dekoriert, mit viele verschieden hohen Stab- und Stumpenkerzen in Rosa, Beere und Creme, Details in Gold und naturweißen Musselinservietten.

Partner bei diesem Style Shooting waren: Hochzeitsplanung, Floristik, Dekoration: Ilonka Rien, Fotografie: Corinna & Maik Fotografie, Papeterie: carinokarten, Haare und Makeup: Laura di Gregorio, Brautkleid: Frau Ella Brautmode, Anzug: Kastell Manufaktur, Location: Villa Meister/Cairos Gruppe, Torte: Törtlichkeit, Deko/Eventausstattung: von Ott, Eventausstattung: Vogel Eventdesign, Schmuck und Trauringe: Juwelier Parr, Kristallgläser: Global Desire, Deko Accessoires: Schöne Deko Shop

 

Entdeckt unsere floralen Hochzeitseinladungen

 


f

 

Elegante Winterhochzeit
Brautpaar an der Winterhochzeit
elegante Tischdekoration in Weiß zur Winterhochzeit
Hochzeitspapeterie mit Tannenzweigen und Tannenzapfen zur eleganten Winterhochzeit

 

Eine Winterhochzeit lässt sich ganz leicht und elegant umsetzen. Als Farben haben wir uns bei diesem Konzept für Tannengrün, ein zartes Eukalyptusgrün, Weiß, Taupe und Gold entschieden. Eine Winterhochzeit könnt ihr problemlos mit Tannenzweigen und Tannenzapfen dekorieren oder auch kleine Baumwollknospen ergänzen. Viele Kerzen und Kerzenständer in Gold verleihen der Hochzeitstafel eine festliche Note. Blumengestecke mit weißen Rosen und Tannenzweigen passen perfekt zu diesem Farbthema.

Partner bei diesem Style Shooting waren: Organisation: In Love Events, Fotografie: Beegraphy, Location: Am Jachthafen, Ringe: YES Trauring Apartment, Papeterie: carinokarten, Brautmode: Villa Marina Brautmode, Herrenausstatter: Villa Marina Menswear, Traurednerin/Traubogen: Für Immer Trauungen, Dekoverleih/Floristik: Valerose Hochzeiten, Torte/Cupcakes: Lieblingstorte Hamburg, Sängerin: Nele, Model: Aljosha und Kimi, Makeup-Artistin: Stephanie Harbs, Videografin: NDH MP4

 


f

 

Rustikale Winterhochzeit
Brautpaar an der rustikalen Winterhochzeit
Tischdekoration zur rustikalen Winterhochzeit
Hochzeitseinladung in Dunkelgrün mit Tannenzweigen und Tannenzapfen für die rustikale Winterhochzeit

 

Partner bei diesem Style Shooting waren: Planung: Designevents Wedding, Fotos: Denise Claus, Papeterie: carinokarten, Location: sDörfle, Floristik & Dekoration: Blütenatelier, Brautkleid: Pannewitz Couture und Ivery Brautmoden, Trauringe: Ewige Ringe Böblingen, Traurednerin: Agentur Herzgut, Musik: Klangkonzept Events, Anzug: Massnahme Mobil, Brautschmuck: Dila Accessoires, Acrylschilder: Watschönet, Haare & Makeup: Kirsten Franz, XXL Buchstaben: XXL Buchstaben, Patisserie: Jessica Mauer Patisserie, Video: Trau Dich Film

 


f

 

Rock meets Pastell
Glückliches Brautpaar zur coolen Rock meets Pastell Hochzeit
Tischdekoration zur coolen Rock meets Pastell Hochzeit
Coole Hochzeitspapetrie mit grünem Aquarelldesign

 

Partner bei diesem Style Shooting waren: Hochzeitsplanung: Blacktie Hochzeitsplanung, Traurednerin & Planung: Traurednerin Katharina Maj, Möbelverleih & Planung: Geteiltes Glück, Dekoverleih: Art of Deko & Moments by Alice, Florist: Blumen Imperium, H&M: Rebekka Masterstylistin, Fotografin: Juliana Rabe Fotografie, Model: mr.jungbluth & mrs.jungbluth_, Film&Video: Michael Kaminski Films, Papeterie: carinokarten, Location: Haskenhoffs Schmiede, Kleid und Anzug: Villa Marina Brautmode & Villa Marina Menswear, Torte: Tortenwerke

 


f

 

Festival Hochzeit
Hochzeitstorte zur Festival Hochzeit
bunter Brautstrauß zur Festival Hochzeit
Bunte Hochzeitspapeterie zur Festival Hochzeit

 

Partner bei diesem Style Shooting waren: Organisation: Traurednerin Melanie Vogel & Juliana Rabe Fotografie, Fotografin: Juliana Rabe Fotografie, Traurednerin: Traurednerin Melanie Vogel, Floristik: Nicoles Kreativwerkstatt, MakeUp: MK Makeup Artist, Möbelverleih: Geteiltes Glueck, Papeterie: carinokarten, Torte: Museumscafe, Kleid, Anzug, Schmuck: Lin Rhiel Hochzeitshaus, Models: ve.e.renaschmaleshemd, Location: Mosterei und Scheunencafé Ockensen

 


f

 

3 Don’ts für die Wahl der Hochzeitsfarben

Natürlich gibt es auch bei der Wahl der Hochzeitsfarben ein paar Hürden zu meistern. Welche drei Fehler man am besten vermeiden sollte, verraten wir hier:

1. Zu viele Farben wählen
Vielleicht begegnen Euch in der Hochzeitsplanung mehrere Farben, die Euch sehr gut gefallen und die Ihr Euch auf Eurer Hochzeitsfeier gut vorstellen könnt. Trotzdem solltet Ihr nicht mehr als drei bis vier Farben für Euer Farbthema auswählen, sonst wirken die Farben schnell chaotisch und unruhig. Außerdem können sonst die einzelnen Farben auch nicht perfekt wirken.

2. Trendfarben
Ultra Violett wurde einmal von Pantone zur Farbe des Jahres gekürt. Für einige Brautpaare mag das auch die perfekte Farbe sein. Wenn Ihr aber gar kein Gefallen an Lilatönen habt, solltet Ihr diesem Trend auch nicht folgen. Schließlich möchtet Ihr Eure Hochzeitsbilder ja auch in 20 Jahren noch anschauen und das Gefühl haben, dass alles an diesem besonderen Tag perfekt war und Ihr nichts anders machen würdet.

3. Zu kräftige Farben miteinander kombinieren
Unser Auge braucht neben einem Fixpunkt, auf den es sich konzentriert, auch Ruhepunkte. Wenn Ihr Pink und knalliges Rot miteinander kombiniert, wirkt alles sehr kräftig und das Auge weiß nicht, wohin es zuerst schauen soll. Arbeitet stattdessen mit einer gedeckten zweiten Farbe oder neutralen Farben als Gegenpol. Auch die angesagten metallischen Farben, wie Gold, Kupfer, Messing, Bronze und Silber sind sehr gut geeignet, um zu einer kräftigen Farbe kombiniert zu werden.

 

Wir hoffen sehr, dass wir Euch mit unseren Tipps und Inspirationen helfen konnten ein Farbkonzept für Eure Hochzeit zu entwickeln. Wir würden uns freuen, wenn Ihr auch bei unseren vielen Online Vorlagen für Hochzeitseinladungen zum selbst Gestalten Eure perfekten Hochzeitskarten findet.

 

Entdeckt unsere Hochzeitseinladungen

Weitere Ratgeber